Gesangsunterricht Bremen-Oyten
Gesangsunterricht Bremen-Oyten

Mütter und ihre Kinder lernen gemeinsam singen

 

Die musikpädagogische Leiterin der Bremer Singschule, Elisabeth Martens-Diessl, beginnt im September in den Unterrichtsräumen in Oyten mit Gesangsunterricht für Mutter und Kind. Sie wendet sich mit dem Angebot an Kinder ab sieben Jahren und deren Mütter.

 

Gemeinsam sollen sie miteinander singen, und zwar nicht nur in der Singschule, sondern auch zu Hause.

 

In den Musikstunden wird die musikalische Wechselbeziehung zwischen Kind und Mutter besonders betont. Die Kinder sollen ohne Leistungsdruck die Möglichkeit haben, Musik in sich aufzunehmen und auch selbst zu gestalten. Damit kann die Musik wieder zum täglichen Bestandteil des Familienlebens werden und dem Kind der Wunsch geweckt werden, auch selber zu musizieren.

 

Wenn die Eltern vorsingen, ist das für das Kind stärkster Anreiz zum eigenen Singen. Kein Lehrer und keine CD aber erst recht kein Fernsehen können dieses elterliche Vorbild ersetzen.

Angebot der Bremer Singschule für Eltern mit Kindern

Mit der Mutter gemeinsam macht lernen viel mehr Spaß. Das gilt auch für das Singen. Elisabeth Martens-Diessl will über diese familiäre Teamarbeit Kinder schon in frühen Jahren für das Singen begeistern - und zwar mit lebenslanger Langzeitwirkung

 

Die Unterrichtsstunden finden nach telefonischer Vereinbarung statt. Es stehen nur wenige Plätze zur Verfügung. - Anmeldung unter Tel. 04207-2879