Gesangsunterricht Bremen-Oyten
Gesangsunterricht Bremen-Oyten

Ein halbes Jahrhundert für die Musik

Elisabeth Martens-Diessl 

Elisabeth Martens-Diessl 

Heinerle-Duett

Elisabeth Martens-Diessl, geboren im Kreis Karlsbad ist eine deutsche Sängerin. Ihr Gesangsstudium begann sie in Bremen bei Meta van Maenen

und beendete es an der Staatlichen Hochschule für Musik in Hamburg. Seit 1966 tourte sie mit Soloprogrammen aus Oper, Operette und Musical über zahlreiche deutsche Bühnen. Mit dabei war stets Töchterchen Iris als das "Heinerle" im Fidelen Bauer.

Außer ihrer Arbeit auf den Bühnen unterrichtete sie nebenberuflich an öffentlichen und privaten Schulen als Musikpädagogin. Sie wendete sich dabei in der Hauptsache der Ausbildung junger, stimmbegabter Kinder zu, bis sie schließlich den Kinderchor "Junior Singers" mit bis zu 100 Kindern Gründete, und in Folge eine der erfolgreichsten Gesangsschulen, nämlich die "Bremer Singschule" ins Leben rief. Zahlreiche Aufführungen im In und Ausland, wie Amerika, Rußland, England, Österreich etc. schlossen sich an.

Bis heute unterrichtet sie hauptsächlich im Sologesang und  steht ihren Schülern, ob jung oder alt, dank ihrer großen Erfahrungen mit Herz und Rat zur Seite.

Elisabeth Martens-Dießl ist daran gelegen, sich selber fit zu halten im Alter, wie geistig und auch körperlich. Ihr "Nebenbeihobby ist das Körpertraining, in dem sie schon 1956 eine Ausbildung zur Gymnastiklehrerin durchführte.

elisabeth Martens-Diessl 2013 - fit durch sport